www.romaniantour.eu 10-TÄGIGE BERGTOUR IN RUMÄNIEN ©   DANIEL MARKUS  DEUTSCH ROMANA
Tour ins Zibin- und Fagaras Gebirge

Tag 1

Erster Tag in Rumänien.
Ankunft am Internationalen Flughafen Sibiu oder Bukarest Otopeni. Anschließend Transfer zum Kurort Paltinis im touristischen Zentrum der Cindrel Berge auf 1450 m gelegen.
Unterkunft und Verpflegung erfolgt im Hotel Casa Turistilor.


Tag 2

Wandern im Herzen der Cindrel Berge.
Nach dem Frühstück verlassen wir unsere Unterkunft im Hotel und starten zu einer leichten Eingewöhnungs-Tour entlang folgener Route:
Statiunea Paltinis Poiana Gaujoara Saua Batrâna
Vârful Batrâna Poiana Muncel Gradina Oncesti
Statiunea Paltinis
romaniantour.eu - Tura complexa Cindrel Si Fagaras - ziua 2

Dauer der Wanderung beträgt ca. 5-6 Stunden, bei einem Höhenunterschied von ca. 500 Metern und einem leichten Schwierigkeitsgrad.
Unterkunft und Abendessen wird wieder im Hotel Casa Turistilor sein.


Tag 3

Auf den Spuren der rumänischen Hirten in der Umgebung von Sibiu.
Der zweite Tag in dieser herrlichen Berglandschaft ist einer interessanten und lehrreichen Wanderung vorbehalten, wo wir die Möglichkeit haben das Alltagsleben der rumänischen Hirten kennen zu lernen. Die Hirten verbringen hier mehr als die Hälfte des Jahres zusammen mit ihren Schafen auf den Almen. Hier haben wir auch die Möglichkeit, traditionelle Gerichte aus Fleisch und Milch von Schafen zu kosten wie z.B. den beliebten rumänschen Käse den es in verschiedenen Variationen gibt wie Telemea, Cas, Urda, Burduf, Jintita, Pastrama usw..
Die Wanderung an diesem Tag folgt der Route:
Statiunea Paltinis Gradina Oncesti Poiana Lupilor
Poiana Tomnatec Saua Apa Cumpanita Dealul Derjani
Vârful Fraga Coasta Boacii Comuna Rasinari
romaniantour.eu - Tura complexa Cindrel Si Fagaras - ziua 3

Die Dauer der Wanderung beträgt ca. 6 Stunden bei einem Höhenunterschied von ca. 1.000 Metern und einem leichten Schwierigkeitsgrad
Anschließend Transfer nach Sibiu, wo wir in einem 2** oder 3*** Hotel übernachten werden.
Das Abendessen werden wir in der Altstadt von Hermannstadt in einem typisch urigem Restaurant mit rumänischen Spezialitäten genießen.


Tag 4

Der erste Tag in den Transsilvanischen Alpen, das Fagaras Gebirge.
Nach dem Frühstück werden wir für etwa eine Stunde im Museum Complex "ASTRA" Sibiu verweilen, wo wir einige der architektonischen Atraktionen dieses Museums besuchen und bestaunen können.

romaniantour.eu - Tura complexa Cindrel Si Fagaras - ziua 4

Anschließend erfolgt der Transfer in Richtung Valea Porumbacului, wo wir zur Negoiu Schutzhütte (1546 m) hinaufsteigen werden.
Hier werden wir in gastfreundlichen Gesellschaft der Hüttenwirte der Negoiu Schutzhütte zu Abend essen und anschliessend übernachten .


Tag 5

Wanderung durch das Serbota- und Puha Tal.
Heute können wir die Wildnis des Fagaras Gebirges entdecken und bewundern.
Unsere heutige Wander-Route:
Cabana Negoiu Valea Serbotei Saua Puha
Vârful Mâzgavu Vârful Serbota Muchia Serbotei
Cabana Negoiu
romaniantour.eu - Tura complexa Cindrel Si Fagaras - ziua 5

Die Dauer der heutigen Tagestour beträgt ca. 7 Stunden, bei einem Höhenunterschied von ca. 700-800 m und einem mittleren Schwierigkeitsgrad
Unterkunft und Abendessen wieder in der Negoiu Schutzhütte.


Tag 6

Wanderung zum zweithöchsten Gipfel der rumänischen Karpaten - Negoiu (2535 m)
In der Früh verabschieden wir uns von der Negoiu Schutzhütte und ihren freundlichen Gastgebern und starten unsere Wanderung zum zweithöchsten Gipfel der Transsilvanischen Alpen, dem 2535 hohen Negoiu Gipfel. Vom Negoiu brechen wir dann zur Touristenzone Balea Lac auf. Hier können wir die transalpine Straße Transfagarasan bewundern die das Fagaras Gebirge von Norden nach Süden durchquert.
Unsere Route am sechsten Tag:
Cabana Negoiu Valea Saratii Acul Cleopatrei
Vârful NEGOIU Strunga Doamnei Lacul Caltun
Vârful Laitel Strunga Paltinu Curmatura Bâlii
Caldarea Balea
romaniantour.eu - Tura complexa Cindrel Si Fagaras - ziua 6

Unsere heutige Tour werden wir in etwa 8-9 Stunden zurücklegen. Der Höhenunterschied beträgt zwischen 900 -1000 m bei einem mittleren Schwierigkeitsgrad, lediglich in der „Strunga Doamnei” etwas anspruchsvoller.
Unterkunft und Abendessen wird entweder in der Schutzhütte "Balea Lac" oder "Paltinu" erfolgen. Die Paltinu-Schutzhütte war die ehemalige Jagdresidenz von Ceausescu.


Tag 7

Immer näher am „Dach von Rumänien”
Morgens nach einem leckeren Frühstück setzen wir unsere Tour, in einer einzigartigen imposanten Bergwelt in den Transsilvanischen Alpen, wie sie „Emanuel de Martonne” nannte, fort.
Unsere heutige Route:
Cabana Bâlea Lac Saua Capra Fereastra Zmeilor
La trei pasi de moarte Monumentul Nerlinger Vârful Arpasu Mare
Lacul Podul Giurgiului Saua Podragu Cabana Podragu
romaniantour.eu - Tura complexa Cindrel Si Fagaras - ziua 7

Die Wanderung beträgt ca. 6 Stunden, der Höhenunterschied liegt bei 350-400 m.
Der Schwierigkeitsgrad ist mittel, ausgenommen im Bereich der Zone „” La trei pasi de moarte “.
Unterkunft und Abendessen in der Schutzhütte. Cabana Podragu.


Tag 8

Der große Tag –auf dem Dach Rumäniens, dem - Gipfel MOLDOVEANU 2544 m.
Wir genießen unser Frühstück, dann starten wir zur Eroberung des höchsten Gipfels der Rumänischen Karpaten. Der Weg verläuft zuerst am Südhang des Berges, an einigen 2400 m hohe Gipfeln vorbei. Nach einem längeren und anstrengenden Aufstieg erreichen wir den drittenhöchsten Gipfel der Karpaten, den Vistea Gipfel 2527 m.
Von hier aus erreichen wir über kleinen Pfad, in ca. 5-10 Minuten, den 2544 m hohen Gipfel Moldoveanu, auch das "Dach von Rumänien" genannt. Nach einer Rast auf dem Gipfel, kehren wir auf der gleichen Route wieder zur Podragu Schutzhütte zurück.
Routenverlauf:
Cabana Podragu Saua Podragu Vârful Podul Giurgiului
Vârful Corabia Vârful Vistea Mare Vârful MOLDOVEANU
Cabana Podragu
romaniantour.eu - Tura complexa Cindrel Si Fagaras - ziua 8

Die Dauer der heutigen Tour beträgt 7-8 Stunden, bei einem Höhenunterschied von ca. 400-500 m und einem mittleren Schwierigkeitsgrad.
Unterkunft und Abendessen ebenfalls in der Schutzhütte Cabana Podragu


Tag 9

Auf Wiedersehen Transsilvanischen Alpen!
Unser Tag beginnt mit dem Frühstück, wonach wir von der Podragu Schutzhütte auf dem Sommer Bergpfad an der Muchia Podragu vorbei (welche im Winter nur schwer zu bewältigen ist) in Richtung Turnuri Schutzhütte (1550 m) wandern. Hier werden wir eine Pause machen und unser Mittagessen genießen. Anschließend verlassen wir die Wildnis des Fagaras Gebirges und kehren zu unserem Alltag zurück... Am Ende der Forststraße bei „Valea Arpasului” erfolgt der Transfer nach Sibiu/Hermannstadt.

romaniantour.eu - Tura complexa Cindrel Si Fagaras - ziua 9

Dauer der heutigen Wanderung beträgt 6-7 Stunden bei einem Höhenunterschied von ca. 1500 m und einem mittleren Schwierigkeitsgrad.
Unterkunft und Abendessen erfolgt in Sibiu.


Tag 10

Ruhetag in Sibiu/Hermannstadt und Transfer zum Flughafen Sibiu oder Bukarest.

romaniantour.eu - Tura complexa Cindrel Si Fagaras - ziua 10

Fotogalerie

© Iulian Panescu - Cabana Paltinu © Iulian Panescu - Cabana Podragu © Iulian Panescu - Caldarea Vaiuga si Muchia Buteanu © Iulian Panescu - Caldarea Vaiugii © Iulian Panescu - cascada Capra
© Iulian Panescu - coborare de pe varful Arpasul Mare © Iulian Panescu - Coltul Balaceni © Iulian Panescu - Creasta Arpaselului © Iulian Panescu - Custura Saratii © Iulian Panescu - Fereastra Zmeilor
© Iulian Panescu - Iezerul Podul Giurgiului © Iulian Panescu - In strunga Dracului © Iulian Panescu - la trei pasi de moarte © Iulian Panescu - Lacul Caltun © Iulian Panescu - Lacul Caltun si Varful Negoiu
© Iulian Panescu - Lacul Caltun si Varful Negoiu © Iulian Panescu - Lacul Capra © Iulian Panescu - Lacul Capra © Iulian Panescu - Monumentul Nerlinger © Iulian Panescu - Muchia Buteanu
© Iulian Panescu - Muchia Tarata © Iulian Panescu - Muchia Tunsului © Iulian Panescu - Pe Varful Mircii © Iulian Panescu - Pe Varful Negoiu © Iulian Panescu - Pe varful Vanatoarea Lui Buteanu
© Iulian Panescu - Revolver © Iulian Panescu - Spre varful MOLDOVEANU © Iulian Panescu - Spre varful MOLDOVEANU © Iulian Panescu - Transfagarasanul si zona Balea © Iulian Panescu - Transfagarasanul si zona Balea
© Iulian Panescu - Transfagarasanul si zona Balea © Iulian Panescu - Urcare pe varful Galasescu Mic © Iulian Panescu - Valea Balii © Iulian Panescu - Zona Turistica Balea © Iulian Panescu - Valea Doamnei si Muchia Balii
© Iulian Panescu - Valea Ucea Mare © Iulian Panescu - Varful Arpasul Mic © Iulian Panescu - Varful Mircii © Iulian Panescu - Varful MOLDOVEANU © Iulian Panescu - Vedere spre valea Vistea Mare
© Iulian Panescu - Zona Turistica Balea © Iulian Panescu - Zona Turistica Balea © Iulian Panescu - Zona Turistica Balea © Iulian Panescu - Valea Doamnei si Muchia Balii © Iulian Panescu - Zona Turistica Balea

Für weitere Einzelheiten zu dieser Tour, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Folgende Leistungen sind im Tarif beinhaltet:
  • 9 Übernachtungen in Schutzhüten, Pensionen oder Hotels
  • Fröhstück, Mittag- und Abendessen
  • Lunchpaket (bei Bergwanderungen)
  • Abschlussessen in einem rumänischen Restaurant mit traditionellen Gerichten
  • Transportleistungen während der gesamten Tour
  • Gebühr für den autorisierten Reiseführer, Mitglied der Rumänischen Reiseführerorganisation A.G.M.R.
Folgende Leistungen sind nicht im Tarif berücksichtigt und müssen extra gebucht werden:
  • Kranken- bzw. Unfallversicherung
  • Ausrüstung
  • Flugticket
Organisatorische Details der Tour
  • Die Anzahl der Teilnehmer ist zwischen 6 bis 15 Personen
  • Die optimale Reisezeit ist zwischen dem 15 Juni und 15 Oktober, wobei die Reisebedingungen stark wetterabhängig sind
  • Je nach Anzahl der Teilnehmer werden die geeigneten Transportmitteln ausgesucht
  • Die Tour wird von einem autorisierten Bergführer, Mitglied der Rumänischen Reiseführerorganisation (A.G.M.R) geführt
  • Gute Kondition
  • Es soll auf eine geeignete Bergausrüstung geachtet werden
  • Eine Unfallversicherung soll vor Reisebeginn abgeschlossen werden

IULIAN PANESCU : www.mountainguide-sibiu.ro


Diese Seite wurde erstellt am Samstag, 26.03.2011
This Page was created on Saturday, 26.03.2011