www.romaniantour.eu Tourenskifahrt zum Gipfel Omu im Bucegi Gebirge (2505 m) - Rumänien ©   DANIEL MARKUS  DEUTSCH ROMANA

Routenmerkmale

Die Route weist einen mittleren Schwierigkeitsgrad auf, bei einem Höhenunterschied von 1400m. Sie verläuft auf der Nordseite des Bucegi Gebirges zwischen dem Costila Berg und dem Morarului-Kamm.
Die Wanderung kann problemlos innerhalb von 5-6 Stunden, entlang der Wegmarkierung mit dem gelben Band, erfolgen.

Tourenbeschreibung

Wir starten vor der Hütte Caminul Alpin aus Busteni und folgen der Wegmarkierung durch den Wald Padurea Munticelu, die uns nach ca. 1,3 Stunden zur Lichtung Poiana Costilei führen wird.
Wir wandern an einem Schafstall vorbei und gehen dann links durch Poiana Cerbului weiter, bis wir nach kurzer Zeit den Weg zum Tal Valea Malinului erreicht haben.
Gleich nach dem Schafstall müssen wir auf die Markierung achten da sich dort mehrere Wege kreuzen werden. Auf der linken Seite, wandern wir hinauf, entlang der Berglandschaft Santinela Vaii Verzi und den Tälern Valea Urzicii und Valea Priponului und auf der rechten Seite entlang von Muchia Morarului, Manusa Morarului und Acele Morarului.
Nachdem wir die obere Plattform von dem Tal Valea Cerbului erreicht haben, ca. 2 Stunden von der Lichtung Poiana Costilei entfernt, können wir nun die wunderschöne Landschaft von Cerdacul und Releul mit dem Berg Muntele Costila bewundern.
Wir befinden uns im Tal Valea Caldarilor und unser Wanderweg führt rechts im Zickzack hinaufsteigend bis zu der Bergspitze und der Berghütte Cabana Omu.

Der Abstieg

Der Abstieg erfolgt entweder entlang des Tales Valea Morarului wenn wir zu der Stadt Busteni zurückkehren wollen, oder entlang des Tales Valea Malaiesti für die Stadt Rasnov oder entlang des Tales Valea Gaura für die Stadt Bran.

Tourenempfehlungen

Nachdem die Berghütte Cabana Omu im Winter geschlossen ist, wird empfohlen, dass die Bergwanderung an einem einzigen Tag erfolgen soll.
Vergessen Sie nicht das Wasser, die Lebensmittel und die Lavinensonde mitzunehmen.
Diese Tour soll unbedingt in Begleitung eines erfahrenen Bergführers stattfinden.

BUCEGI - Peretele Vulturilor si Costilei BUCEGI - Valea Priponului BUCEGI - Valea Priponului BUCEGI - Valea Priponului BUCEGI - Valea Priponului BUCEGI - Valea Cerbului BUCEGI - Valea Cerbului
BUCEGI - Valea Cerbului BUCEGI - Valea Cerbului BUCEGI - Valea Cerbului BUCEGI - Valea Cerbului BUCEGI - Creasta Morarului BUCEGI - Valea Cerbului BUCEGI - Valea Cerbului
BUCEGI - Valea Cerbului BUCEGI - Valea Cerbului BUCEGI - Coltii Morarului BUCEGI - Coltii Morarului BUCEGI - Valea Cerbului BUCEGI - Valea Cerbului BUCEGI - Valea Cerbului
BUCEGI - Valea Cerbului BUCEGI - Coltii Morarului BUCEGI - Intrarea in Valea Caldarilor BUCEGI - BUCEGI - In Valea Caldarilor BUCEGI - Ceardacul BUCEGI - Valea Caldarilor BUCEGI - urcus final
BUCEGI BUCEGI - Muntele si releul Costila BUCEGI - VF.OMU BUCEGI - VF.OMU BUCEGI - Statia meteo de pe Vf.Omu BUCEGI - pe Vf.Omu BUCEGI - Valea Gaura, pt.Bran
BUCEGI - Culmea Tiganesti si V.Malaiesti, pt.Rasnov BUCEGI - Valea Gaura BUCEGI - Caldarea Morarului si statia meteo, pt.Busteni BUCEGI - Valea Morarului BUCEGI - Valea Morarului

CIRI TURCANU - Autorisierter Bergführer, ( Bergtour von 03.04.2011 )


Diese Webseite wurde erstellt am Freitag, 08.04.2011
This Page was created on Friday, 08.04.2011